Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Freier Redner ...

 

"Drei Dinge kann man nicht wieder zurückholen:
das gesprochene Wort,
den abgeschossenen Pfeil,
die perfekte Gelegenheit."

(Indianisches Sprichwort)

 

In der Abschlusszeitung zu meinem Abitur 1996 in Fulda haben Mitschüler über mich geschrieben: "Manuel erkennt man am Besten am Buch vor seinem Gesicht." Bücher und Worte sind seit meiner Kindheit meine ständigen Begleiter. Dabei sind meine Interessen durchaus breit gestreut. Natürlich spielen religiöse und philosophische Themen in meinem Leben eine besondere Rolle. Wenn ich aber abschalten möchte, lese ich vor allem Science Fiction und Fantasy, daneben sind es immer wieder historische Romane, die mich fesseln. Ansonsten liebe ich es, einfach in Buchläden zu stöbern und zu schauen, was mich anspricht und interessiert.

Ich interessiere mich für Geschichte, insbesondere für die römische Antike, die mich seit meinem ersten Besuch im Römerkastell Saalburg im Grundschulalter fasziniert, und die Geschichte des dritten Reiches, was ich wohl besonders meinem Großvater verdanke, der mir viel aus seiner Kindheit und Jugend erzählt hat.

Ich bin begeisterter Cineast und liebe gute Filme. Dabei sind die Genres ähnlich breit gefächert wie bei der Literatur.

Auch das Reisen macht mir Freude - und das noch mehr, seit ich es mit jemandem teilen kann.

Schließlich spielt Wasser in meinem Leben immer wieder eine Rolle. Im Winter in gefrorener Form als Schnee auf der Skipiste, im Sommer im Freibad oder auf See. In den vergangenen Jahren habe ich immer wieder Gruppen bei Fahrten auf historischen Segelschiffen begleitet und so meine Liebe zur See ausgelebt.

Lesen Sie auf den folgenden Seiten mehr über meine Lebensgeschichte, und lernen Sie mich näher kennen ...

weiter

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?